Cicero – Zwei Leben, eine Bühne

Non-Fiktional

Eugen und Roger Cicero waren Vater und Sohn, aber vor allem waren sie außergewöhnliche Künstler. Während Eugen in den 60er Jahren als Klaviervirtuose Berühmtheit erlangte und mit Starsängerinnen wie Ella Fitzgerald oder Shirley Bassey auftrat, füllte Roger Jahre später als einer der begnadetsten Sänger Deutschlands riesige Konzerthallen. Ihre Lebensgeschichten sind untrennbar miteinander verwoben und weisen faszinierende Parallelen auf.
Im berührenden Dokumentarfilm CICERO – ZWEI LEBEN, EINE BÜHNE offenbaren Kai Wessel, Katharina Rinderle und Tina Freitag die einzigartige Vater-Sohn-Beziehung zweier Ausnahmetalente.
Kino-Starts in Deutschland:

18.03.2022 | Hamburg | Koralle | 17:30 Uhr

19.03.2022 | Hamburg | Zeise Kino | 17:00 (Vorstellung mit Konzert im Anschluss)

20.03.2022 | Hannover | Raschplatz | 13:30 Uhr | Bremen | Cine Ostertor | 19:30 Uhr

23.03.2022 | Ludwigsburg | Caligari | 19:30 Uhr

24.03.2022 | Stuttgart | Atelier am Bollwerk | 20:00 Uhr

26.03.2022 | Karlsruhe | Schauburg | 18:30 Uhr | Freiburg | Harmonie (voraussichtlich)

27.03.2022 | Heidelberg | 18:00 Uhr | Nürnberg | Casablanca | 19:00 Uhr

30.03.2022 | Hamburg | Abaton | 19:30 Uhr

01.04.2022 | Lüneburg | Scala | 19:30 Uhr

02.04.2022 | Berlin | Delphi Lux | Kant Kino | 14:00 Uhr | Potsdam | Thalia | 18:00 Uhr

03.04.2022 | Leipzig | Passage | 13:00 Uhr | Dresden | Schauburg | 16:30 Uhr

06.04.2022 | Hamburg | Astor Lounge/Hafen City Kinos | 19:30 Uhr

10.04.2022 | München | Rio Filmpalast | 11:00 Uhr

Regie: Kai Wessel & Tina Freitag
Kamera: Jan Kerhart
Produzentin: Katharina Rinderle
Produktion: LATEMARFILM
Koproduzenten: Aspekt Telefilm, Provobis Film, Moviepool, Martin Richter Filmproduktion, Evolution Art & Film, NDR, rbb
Gefördert von Nordmedia
Verleih: Zweitausendeins (Weltbild)
 
Darsteller:
Roger & Eugen Cicero
Till Brönner
Gregor Meyle
Johannes Oerding
Joja WENDT, Decebal BADILA, Charly ANTOLINI, Christiana CICERO, Angelika E. MEIER, Paul KUHN, Ulita KNAUS, Fleurine MEHLDAU, Willy KETZER, Thomas BLASER, Mathias MEUSEL, Hervé JEANNE, Maik SCHOTT, Karin HEINRICH, Freddie de WALL, Roland SPREMBERG, Lars INGWERSEN, Rita FLÜGGE-TIMM, Paul KUHN & Adrian CICERO (p.m.)