Land und Lecker

Non-Fiktional, Serie | 2018

 

5. Staffel

Sechs Frauen stellen gegenseitig ihren Betrieb und damit die Vielfalt ländlicher Wirtschaft in NRW vor. Im Kochwettbewerb entscheidet sich, wer den Mitstreiterinnen das beste Menu serviert.

Sendetermine: ab dem 11. September 2013 immer mittwochs um 21:00 Uhr im WDR.

6. Staffel

In 2014 ging es mit dem Oldtimerbus zum sechsten Mal ins WDR-Land, genauer gesagt, nach Westfalen, ins Ruhrgebiet, ins Siegerland und ins Rheinland mit vielen leckeren Rezepten und tollen Familiengeschichten. Sechs Frauen mit vielen Talenten und unterschiedlichen Leidenschaften stellen sich der ‚kulinarischen’ Herausforderung und laden sich gegenseitig zum Schlemmen ein. Dabei werden eigene und regionale Produkte verarbeitet – Landküche vom Allerfeinsten.

Sendetermine: 10. 09. bis 15.10. 2014, mittwochs um 21.00h im WDR.

7. Staffel

In 2015 gingen je drei Frauen aus dem WDR- und drei aus dem SWR-Sendegebiet an den Start im Wettbewerb. Ein Novum in der siebten Staffel. Und was im WDR „Land und lecker Gold“ hieß, nannte der SWR seine „Lecker aufs Land“ – Kulinarische Herbststaffel.
Unter den 6 Kontrahentinnen waren die Betreiberin eines Hofladens, eine Schweinezüchterin, eine Obstbäuerin, eine Wildkräuterspezialistin, eine Jungwinzerin sowie eine Kürbisbäuerin vertreten. Die Wege waren zwar länger, aber die Begeisterung für einander und die Neugier auf die Arbeit und die Regionen war mindestens so groß wie in den Vorjahren. Und am Ende geht es natürlich auch um die Ehre: Wer kocht diesmal das beste Landmenü, wer holt den Titel nach Hause?

Sendetermine: 28. 10. bis 16.12. 2015, mittwochs um 21.00h im WDR und 10.11. bis 15.12.2015, dienstags um 21.00h im SWR.

8. Staffel

Unter den 6 Kontrahentinnen dieser Staffel waren die Betreiberin eines Multi-Kulti Bauernhofes aus Bottrop, eine Käsemacherin aus Telgte im Münsterland, ein Ökohof in Lage bei Detmold, eine Metzgerin in Kamp-Lintfort am Niederrhein mit eigenem Hof, ein Eifelhof wie aus dem Bilderbuch und zum Finale rollte der Bus wieder ins Münsterland, diesmal auf einen Beerenhof in Lüdinghausen.

Sendetermine: 05.09. bis 10.10. 2016, montags um 20.15h im WDR.

9. Staffel

Die zweite Staffel im Jahr 2016 wartete mit neuen Landfrauen auf. Darunter eine Landfrau in der Kleinstadt Geseke zwischen Ostwestfalen und Sauerland, die sich u.a. der Zucht von Limousin-Rindern und alten Schweinerassen verschieben hat (hier im Bild), eine Holzbäuerin aus Westfalen, eine Herrin von 1000 Gänsen in Kaarst am Niederrhein, eine vielseitige Bäuerin aus dem Sauerland, die nebenher waldpädagogische Kurse für Kinder gibt, ein Hof am Rande des Ruhrgebietes in Dorsten, wo ein umfangreiches Angebot vom Geflügel bis zum Wild vom Hof direkt vermarktet wird und schließlich die jüngste der Wettstreiterinnen, die sich ganz dem Tannenanbau verschrieben hat. Bei ihr im Münsterland fand auch das fast schon weihnachtliche Finale statt.

Sendetermine: 17.10. bis 21.11.2016, montags um 20.15h im WDR.

11. Staffel

Unter den 6 Kontrahentinnen der ersten Staffel im Jahr 2017 (insgesamt 11. Staffel) waren die Betreiberin einer Büffelfarm aus Bocholt im westlichen Münsterland, eines Biohofes in Simmerath an der belgischen Grenze, einer Kräuterfarm in Willich, eines Ziegenhofes in Bad-Münstereifel, einer Straußenfarm in Wermelskirchen/Bergisches Land sowie eines Forstbetriebes im Sauerland, wohin es zum großen Finale ging.

Sendetermine: 04.09. bis 09.10.2017, montags um 20.15h im WDR.

12. Staffel

Der Oldtimer Bus chauffierte jeweils fünf der Teilnehmerinnen zur Kandidatin mit einer Landfleischerei bei Mülheim an der Ruhr, zu einer Züchterin alter Nutztierrassen in Ostwestfalen und einem Hof mit Blonden Rindern in derselben Region, gefolgt von einer Milchbäuerin bei Unna, einer Züchterin für Islandpferde mit angeschlossenem Ferienbetrieb im Sauerland und schließlich ein ökologischer Landbetrieb am Niederrhein mit Direktvermarktung, wo die Staffel ihren festlichen Abschluss fand.

Sendetermine: 16.10. bis 20.11.2017, montags um 20.15h im WDR.

Weihnachtsspezial 2017

Der „Land und lecker“-Bus hat Winterpause. Dafür rollt ein kleiner, aber feiner roter Bulli durchs Land. Am Steuer sitzt selbstverständlich Fahrer Wolfgang. Auf dem Armaturenbrett blinkt ein kleiner Weihnachtsbaum und auf der Rückbank amüsieren sich die Landfrauen. Ihr Auftrag: In den nächsten vier Wochen das leckerste Weihnachtsmenü zu kreieren und die beste Köchin unter ihnen zu küren.
Nochmals vier neue Protagonistinnen mit unterschiedlichen ländlichen Betrieben fanden sich, um für den WDR neben dem kulinarischen Wettstreit auch die jahreszeittypischen, alten Bräuche zu feiern, wozu natürlich auch ein besonderer Weihnachtsmarkt gehört.

Sendetermine: 27.11. bis 18.12.2017, montags um 20.15h im WDR.

13. Staffel

„Land und lecker“ geht in eine neue Staffel. Die Sendung zeigt die grüne Seite von Nordrhein-Westfalen und sie zeigt Frauen, die mit Leidenschaft und Ideen einen eigenen landwirtschaftlichen Betrieb führen. Hier bekochen die Gast-geberinnen ihre Gäste – mit regionalen Spezialitäten und vielen Kreationen aus eigener Produktion.

Sendetermine: 01.10. bis 05.11.2018, montags um 20.15h im WDR.

14. Staffel

„Land und lecker“ ging im Anschluss an den letzte Folge der Staffel 13 gleich in eine neue Staffel: Wieder machen sich sechs tatkräftige Landfrauen und Hobby-Köchinnen auf den Weg durch NRW und besuchen sich gegenseitig auf ihren Höfen. Dazu gibt es jede Menge Anregungen, Familiengeschichten, Geschäftsideen und kulinarische Highlights aus der Region. Trotz Wettbewerbs entwickeln sich wunderbare Freundschaften zwischen den Gastgeberinnen.

Sendetermine: 12.11. bis 17.12.2018, montags um 20.15h im WDR.

Credits

Redaktion: Helma Potthoff (WDR)
Produzenten: Bernadette Schugg (Moviepool) und Fidelis Mager (megaherz)
Eine Produktion von Moviepool und megaherz im Auftrag des WDR.

Format

Dokumentationsreihe, 6 x 45 min. und 6 x 30 min.